Unternehmertum.
Originell denken. Smart handeln. Verantwortungsvoll leben.

Unsere Mission


  • Gestalter
  • Innovator
  • Nahbar
  • Nachhaltig
  • Erfolgreich

Wir schaffen positiven Wandel - mit überzeugenden und talentierten Unternehmen. Als Kapitalgeber und Innovator generieren wir nachhaltiges Wachstum. Gemeinsam gehen wir über das Normale hinaus. Wir reden nicht nur, wir packen an.

Als blueworld.group vereinen wir Fortschritt und Nachhaltigkeit in ökonomischer, ökologischer und sozialer Dimension mit dem Anspruch unsere wunderbare Welt für zukünftige Generationen noch lebenswerter zu machen.

Mit Vorreiter-Unternehmen und ihren Führungskräften arbeiten wir daran, herausragende Leistungen sowie einen echten und nachhaltigen Wert zu schaffen.

Unsere Ziele


Als blueworld.group sehen wir uns in der Verantwortung, unserer Vision und Mission auch klar Ausdruck zu verleihen. Wir reden nicht nur, wir packen an. Wir leiten keine Handlungsempfehlungen ab, wir handeln.

Konkret spiegelt sich das in unseren langfristigen Unternehmenszielen wider.

Um langfristig Werte kreieren zu können, ist es für jede Organisation unabdingbar, nachhaltig zu wirtschaften. Selbstverständlich folgen wir der Gewinnerzielungsabsicht und Steigerung der Werte unserer Investments. Nur das ermöglicht uns, die Brücke zu ökologisch und sozial nachhaltigem Wirtschaftswachstum zu errichten.

BWG Tree

Aus ökologischer Perspektive sind unsere Ziele eindeutig: So wie die blueworld.group bereits heute in Partnerschaft mit natureOffice klimaneutral ist, wollen wir, dass jede unserer Investments bis zum Jahr 2024 klimaneutral agiert. Als Mittel zum Zweck setzen wir den effizienten und schonenden Einsatz jeglicher Ressourcen voraus. Zudem sensibilisieren wir unsere Partner zur Nutzung emissionsfreier Mobilitätsangebote und Energiequellen. Die Incentivierung aller Mitarbeiter zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel gehört dabei ebenso zu unserem geforderten Spektrum, wie der Wechsel zu Ökostrom-Anbietern und Kompensationszahlungen für unabdingbare Treibhausgasemissionen.

Zudem bekennen wir uns zu unserer Region und fördern die regionale Gesellschaft und ihre Unternehmen. Aus Überzeugung drehen wir nicht jeden Euro um, wenn es darum geht, den richtigen Partner zur Erfüllung unserer Pflichten zu finden. Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden begegnen wir grundsätzlich auf Augenhöhe. Wir leben Gleichberechtigung. Deshalb streben wir für uns und unsere Investments eine möglichst ausgeglichene Frauenquote an — über alle Positionen und Verantwortungsbereiche hinweg. Wir machen keinen Unterschied zwischen Frau und Mann, zahlen die gleichen Gehälter, geben die gleichen Karriereaussichten und Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Nichts stellen wir über unsere Verantwortung für unsere Mitarbeiter. Daher streben wir grundsätzlich eine überdurchschnittliche Mitarbeiterzufriedenheit von mindestens 90 %* an. Dieses Ziel verfolgen wir als Arbeitgeber und stellen es zugleich als Anspruch an unsere Investments.

*gemessen an unseren durchschnittlichen Bewertungen auf kununu.

Our responsibility


Climate-neutral into the future

We see it as our responsibility to actively shape the world of tomorrow and to have a positive impact. In this section, we would like to regularly give you an insight into achieved goals, status updates and current topics.

We achieved one of our big goals! In partnership with natureOffice, we as blueworld.group are climate-neutral and offset the emissions that arise. We support Project Togo, which fulfills 12 of the 17 Sustainable Development Goals of the United Nations. The project tackles the causes of the problems and focuses thereby on the areas of education, jobs, energy, water and health. We report more about Project Togo here.

We are also in close contact with our portfolio companies on the subject of climate neutrality in order to jointly go the way towards a climate-neutral future in the midterm.

null

Accept the status quo?

No way! We question actions, incidents, ourselves. Every day. To get a little better every day. This leads to discussions about things like soap, toilet paper, meat consumption, mobility. And exactly these discussions help us to sharpen our view.

In order to promote exchange and to better understand the satisfaction and needs of our employees, we have introduced regular employee surveys on various topics. In addition to a regular exchange of personal feedback, we have set up a feedback platform on which feedback can also be provided anonymously.
Our morning starts with a team stand-up – daily. A platform that we introduced during the lockdown, in times of home office and spatial separation, in order to promote team cohesion, exchange and continuity. The format is constantly evolving and we talk about weekly goals, highlights, but also mistakes and the respective lessons learned from them. Because in addition to an open feedback culture, it is the constructive handling of mistakes that allows us to grow and improve.

null

Education as the central basis

Over here, access to education is too often taken as (almost) self-evident, but unfortunately this does not reflect reality at all. We want to start right here and support corresponding projects. That is why we are forcing national and international partnerships to promote sustainable projects, for example in the education sector or integration. For us education is the greatest lever for future-oriented development that offers everyone - as an individual and as part of society - countless opportunities.

Lifelong learning and further training are essential for us. In addition to internal and external training measures, our 5-minute sessions, for example, have become an integral part of our stand-ups every week, in which a topic of personal choice is presented and then discussed openly in our team.

 

We have big visions and think broadly, also when it comes to sustainability. For us, however, this is not a process that can ever be completed; rather, we are concerned with every single step. Towards a more sustainable and even more livable world.

null

Dr. Rigbert Fischer


Dr. Rigbert Fischer

Gude,
ich bin Rigbert.

Unser Anspruch, den blauen Planeten für zukünftige Generationen noch lebenswerter zu gestalten, ist zugleich Anspruch an mich, mein Leben und mein tägliches Sein. Unser Handeln, sei es im privaten oder beruflichen Umfeld, hat Auswirkungen auf unsere gemeinsame Welt, in der wir leben. Dieses Bewusstsein bringe ich jeden Tag aufs Neue in die Entwicklung unserer Investments ein.

Denn Unternehmer zu sein, bedeutet für mich deutlich mehr als nur wirtschaftlichen Interessen nachzugehen. Es geht um die wirtschaftliche, soziale und ökologische Verantwortung, die wir als Gestalter tragen. Mit unseren Entscheidungen beeinflussen wir nicht nur die wirtschaftliche Entwicklung unserer Unternehmen, sondern stellen auch die Weichen für die Entwicklung unserer Gesellschaft und Umwelt. Doch dies empfand ich weder in der Vergangenheit noch heute als Last. Ich sehe es vielmehr als großartige Chance.

Im Jahr 2014 gründete ich nach meinem ersten Unternehmensverkauf Blue Bear (ursprünglich mit dem Namen Blue Dynamic) und legte damit den Grundstein für die heutige blueworld.group. Mit der blueworld.group verfolgen mein Team und ich das Ziel, erfolgreiches wirtschaftliches Handeln und Nachhaltigkeit in steten Einklang zu bringen. Begleiten Sie uns dabei und nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf den Austausch mit Gleichgesinnten, die die Welt nicht nur konsumieren, sondern auch gestalten wollen.

Klimaneutral